Unsere Sendungen

Hier klicken um zum Webradio von Radio Bonn/ Rhein-Sieg zu kommen

Am Donnerstag, den 07. Juli um 21:04 Uhr

Der Breniger Gästeführer Heinrich Hönig

In dieser Sendung geht es um die Aktivitäten  von Heinrich Hönig aus Brenig, der seit einigen Jahren als Gästeführer in Bonn und Umgebung tätig ist. Nach 21 Jahren Kommunalpolitik in Bornheim hat er sich eine neue Aufgabe gesucht und bringt nun interessierten Menschen in der Region Wissenswertes und Historisches auf unterhaltsame Weise nahe. Mehr Infos zu seinen vielfältigen Rundgängen und Rundfahrten erfahren Sie im Gespräch mit Otto Ganser, dem Moderator der Sendung.

Das Programm wird am Donnerstag, 7. Juli, von 21.04 bis 22.00 Uhr ausgestrahlt.

Wie immer ist das Bürgerradio Studio Merten mit dem Vorgebirgsmagazin über Radio Bonn/Rhein-Sieg auf UKW 97,8 und 104,2 sowie auf weiteren Frequenzen zu hören.



Moderator der Sendung ist: Otto Ganser ( Studioleiter )
Durch die Sendung führt: Dietmar Ballner

v.l.: Otto Ganser und Heinrich Hönig
Foto: v.l.: Otto Ganser und Heinrich Hönig


Am Donnerstag, den 21. Juli um 21:04 Uhr

Zwei Autoren aus dem Vorgebirge über ihr neues Buch über Sechtem

 Der Dersdorfer Heimatforscher Dr. Horst Bursch und sein Sohn Achim Bursch haben ein Buch mit dem Titel „Sechtem in der römischen und hochmittelalterlichen Kulturgeschichte Europas“ als Gemeinschaftswerk herausgebracht. Mehr über das anspruchsvolle 240-seitige Buch und die Hintergründe erfahren die Hörer von den beiden Autoren im Gespräch mit Otto Ganser, dem Moderator der Sendung,

Das Programm wird am Donnerstag, 21. Juli, von 21.04 bis 22.00 Uhr ausgestrahlt.

Wie immer ist das Bürgerradio Studio Merten mit dem Vorgebirgsmagazin über Radio Bonn/Rhein-Sieg auf UKW 97,8 und 104,2 sowie auf weiteren Frequenzen zu hören.



Moderator der Sendung ist: Otto Ganser ( Studioleiter )
Durch die Sendung führt: Dietmar Ballner

v. l.: Dr. Horst Bursch, Achim Bursch und Otto Ganser
Foto: v. l.: Dr. Horst Bursch, Achim Bursch und Otto Ganser


  • Bei aktuellen Übertragungen von Radio Bonn/Rhein-Sieg kann es zu Verschiebungen unserer Sendungen kommen!